Zertifikat & Schlüssel aus Edge / Internet Explorer exportieren

Diese Seite beschreibt, wie Sie Ihr DFN-PKI-Zertifikat und den privaten Schlüssel aus Microsofts Edge oder Internet Explorer exportieren.

Die Browser von Microsoft speichern Zertifikate zentral ab und verwalten sie über die Internetoptionen des Betriebssystem. Um ein Zertifikat zu exportieren, öffnen Sie die Internetoptionen.

Internetoptionen öffnen

Die Internetoptionen können über verschiedene Wege geöffnet werden.

Einer der schnellsten Wege ist es das Schlagwort "Internetoptionen" in der zentralen Windows-Suche (WIN-Taste) einzugeben und den Eintrag aus der Kategorie Systemsteuerung auszuführen.

Alternativ können Sie über das Ausführen (Tastenkombination: WIN + R) von "inetcpl.cpl" ebenfalls die Internetoptionen öffnen.

Im Internet Explorer klicken Sie auf das Zahnrad (oben rechts) oder das Menüband "Extras" und wählen den Punkt "Internetoptionen" aus.

Ergebnis einer Windows-Suche mit dem Schlagwort "Internetoptionen"
Ausführen-Fenster mit "inetcpl.cpl"-Befehl
Internet Explorer mit geöffnetem Kontextmenü (Zahnrad)

Zertifikate anzeigen

In den Internetoptionen (Eigenschaften von Internet) wechseln Sie auf den Reiter "Inhalte" und klicken auf den Knopf "Zertifikate".

Es öffnet sich das Fenster "Zertifikate". Unter dem aktiven Reiter "Eigene Zertifikate" finden Sie eine Liste Ihrer Zertifikate.

Zertifikat exportieren

Wählen Sie aus der Liste das Zertifikat zum exportieren aus und klicken Sie auf den Knopf "Exportieren" unter der Liste.

Es öffnet sich der Zertifikatexport-Assistent.