Groupware: Dateiablage (Filespace)

Die Dateiablage bietet Ihnen die Möglichkeit, Dateien weltweit unter Verwendung von Berechtigungen (ACL) zu teilen.

In der Groupware können Sie Dateien ablegen, die Sie über granulare Berechtigungen mit Benutzern teilen können. Alternativ zur klassischen Windowsfreigabe ist die Groupware ohne VPN weltweit erreichbar. Wer den Zugriff über die Weboberfläche nicht mag, nutzt einfach WebDAV, um auf die Dateien zuzugreifen.

Quota / Verfügbarer Speicherplatz

Seit September 2015 ist für das Dateimodul eine Disk-Quota eingeführt. Jedem Nutzer stehen maximal 500MB Speicherplatz im Dateimodul zur Verfügung. Der aktuell verwendete Speicherplatz wird Ihnen über einen Balken neben dem Suchfeld angezeigt. Bei Bedarf kann der Speicherplatz individuell erhöht werden.

Bitte beachten Sie, dass die Groupware KEIN Ersatz für einen Fileserver ist. Für größere Datenmengen bietet das URZ Freigaben auf dem zentralen Fileserver an.

Aufbau des Moduls

Im Folgenden finden Sie eine Detailbeschreibung für das Dateimodul.

Um Änderungen an Ordnerrechten und Freigaben in der Anzeige zu aktualisieren, nutzen Sie bitte den Button Aktualisieren, der Ihnen im Bereich 1 zur Verfügung steht.

Bereich 1: Allgemeine Funktionen

Hier sind die allgemeinen Funktionen wie das Anlegen neuer Ordner oder das Hochladen und Löschen von Dateiern/Ordnern zu finden. Hier können Sie auch die Art der Ansicht ändern.

Bereich 2: Quota / Speicherplatz

Der Quota-Bereich zeigt an, wieviel Speicherplatz Sie momentan belegen. Nähern Sie sich der Quota-Grenze wird der Balken rot.

Bereich 3: Ordner

Es gibt hier zwei Hauptebenen: Unter Eigene Ordner sind Ihre Ordner in einer Baumstruktur sortiert. In der Ebene Gemeinsame Ordner erscheinen freigegebenen Ordner anderer Nutzer.

Bereich 4: Dateiliste

In diesem Bereich erscheint die Datei-Liste des in Bereich 3 angeklickten Ordners.

Bereich 5: Details

Hier werden Ihnen Detailinformationen zu den ausgewählten Dateien angezeigt. Hier wird Ihnen auch angezeigt, wenn Sie für eine Datei einen Download-Link bereitgestellt haben.