Linux

Unter Linux sollte das Laufwerk via Konsole eingebunden werden. Geben Sie hierzu die nachfolgende Befehlszeile ein. Setzen Sie für nutzername Ihr persönliches Nutzerkonto (UID) ein und geben Sie für mountpoint ein lokales Verzeichnis auf Ihrem Computer an!

Stata SE (64-Bit)

$ sudo mount -t cifs //stata.rz.uni-greifswald.de/runstatase$/linux -o username=nutzername,domain=uni-greifswald.de,vers=2.1 /mountpoint

Stata IC (64-Bit)

$ sudo mount -t cifs //stata.rz.uni-greifswald.de/runstataic$/linux -o username=nutzername,domain=uni-greifswald.de,vers=2.1 /mountpoint

Stata starten

$ cd /mountpoint

# Stata-IC
$ ./xstata

# Stata-SE
$ ./xstata-se

Starten über Skript

Alternativ kann ein vorgefertigtes Skript verwendet werden (getestet mit Ubuntu 14.04 LTS und 16.04 LTS).

# Die heruntergeladene Datei ausführbar machen

$ cd ~/Downloads
chmod +x RunStataIC.sh
# oder
chmod +x RunStataSE.sh

# Programm starten mit dem persönlichen Nutzerkonto (UID) als Parameter.
# Optional kann auch ein Mountpoint angegeben werden. Wird keiner angegeben, wird alles nach /mnt gemountet.

./RunStataIC.sh nutzername [mountpoint]
# oder
./RunStataSE.sh nutzername [mountpoint]