Stata für Forschung & Lehre

Die Universität Greifswald hat für Forschung und Lehre Netzwerklizenzen der Statistik-Software Stata angeschafft. Somit ist es möglich, diese für Seminare und Tutorien zu nutzen. Weiterhin steht die Software Beschäftigten und Studierenden mit aktivem Nutzeraccount zur Verfügung.

Stata 15 SE - 25 Netzwerklizenzen
Stata 15 IC - 100 Netzwerklizenzen

Lizenzen und Bedingungen

Es stehen Stata SE und IC (aktuell in Version 15) zur Verfügung. Diese sind auf den gängigen Plattformen Windows, Mac und Linux nutzbar.

Eine parallele Nutzung von Stata ist bis zur angebenen Höchstteilnehmerzahl möglich. Jeder Nutzer darf pro Tag 5 Stunden die Software nutzen. Danach wird die Verbindung automatisch geschlossen. Die Zeit kann jedoch auch auf den Tag verteilt werden. Nach Ablauf wird die Verbindung automatisch geschlossen. Jeder Benutzer ist selbst verantwortlich, seine Arbeit rechtzeitig zu sichern.

Die Software wird über ein Netzlaufwerk gestartet, die Berechnung erfolgt jedoch lokal auf dem Gerät des Benutzers. Das Arbeitsverzeichnis wird ebenfalls lokal abgespeichert.

Freigabe einrichten und Software starten

Die Freigaben werden in den verschiedenen Betriebssystemen unterschiedlich aufgerufen. Wenn Sie sich nicht im universitätsinternen Netz befinden, müssen Sie sich vorher über VPN verbinden.