TYPO3 & Webseiten

Das Universitätsrechenzentrum betreut die zentralen Internetauftritte der Universität Greifswald. Für die Umsetzung werden verschiedene Content-Management-Systeme (CMS) verwendet.

Alle zentralen Seiten werden durch TYPO3 CMS bereitgestellt.

Für diverse kleinere Auftritte oder Projektseiten können Wordpress oder andere CMS auf unserem alternativen Webserver verwendet werden.

Richtlinien für Webseiten

Entsprechend eines Rektoratsbeschlusses vom 27.04.2016 gelten für Webauftritte an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald folgende Richtlinien:

  1. Internetseiten in Verantwortung der Universität werden ausschließlich auf universitätseigenen IT-Systemen, d.h. nicht bei externen Providern, betrieben.
  2. Alle Internetseiten der Universität werden bis auf Lehrstuhlebene im zentralen Webauftritt (TYPO3) gestaltet.
  3. Der Betrieb von Microsites ist nur nach Absprache mit dem URZ, der Pressestelle und dem Datenschutzbeauftragten zulässig. Hierfür gilt der folgende Kriterienkatalog:
    • Es müssen zwingende Gründe vorliegen, warum der Inhalt der Microsite nicht in den zentralen Webauftritt der Universität Greifswald integriert werden kann.
    • Nutzung eines Content Management Systems (bevorzugt TYPO3); keine selbst programmierten Inhalte, da diese extreme IT-Sicherheitsrisiken in sich bergen.
    • Die inhaltliche Genehmigung einer Microsite erfolgt durch die Pressestelle.
    • Die finale Freigabe der Microsite erfolgt nach Prüfung durch das Datenschutzbüro (z.B. bzgl. Impressum, Datenschutzerklärung sowie ggf. weiterer datenschutzrechtlicher Erfordernisse).
    • Durchführung zeitnaher Updates des Programmcodes der Microsite durch den Seitenbetreiber (nicht URZ).