FAQ - Häufig gestellte Fragen zu GrypsTube


Braucht man einen Account auf Grypstube?

Um Videos anzusehen benötigen sie keinen Account. Lediglich zum Hochladen von Videos wird ein Account benötigt. Allen Lehrenden der Universität steht die Anmeldung frei, bitte nutzen sie ihre Universitäts E-Mail-Adresse für die Anmeldung.

Warum kann ich keine Videos abspielen?

GrypsTube verwendet zum abspielen moderne Technologien. Ihr Browser, mit dem Sie die Videos abspielen möchten, sollte ebenso modern sein.

Alte Versionen des EDGE-Browser (Windowsbetriebssystem) geben leider keine Videos von GrypsTube wieder. Ab Version 81 des EDGE funktioniert alles fehlerfrei.

Beim Upload eines Videos erscheint der Fehler "Unknown Error"?

Dieser "Unknown Error" macht sich durch einen viel zu schnellen "Upload" bemerkbar. Der Upload findet trotzdem im Hintergrund statt und benötigt eine gewisse Zeit (je nach Größe der Videodatei mehrere Minuten). Bitte halten sie das Browserfenster geöffnet. Sobald das Video hochgeladen wurde, gibt es eine entsprechende Meldung ("Notification") im Account (rote Zahl neben dem Avatar).

Gibt es ein Upload Limit?

Es gibt ein Hartes Limit von 8GB pro Datei. ABER: Der Timeout für eine Session liegt bei 20 min, wenn also ein Upload länger als 20 min dauert, kann es zum Abbruch kommen (speziell im "Unknow Error"-Fall / Hintergrund Upload siehe oben).

Ein kurzes Rechenbeispiel: Sie haben eine Datei der Größe 1500 MB ( ~1.5GB). Um diese Datei in 20 min hochladen zu können, muss ihre Upload-Geschwindigkeit größer als 1.25 MB/s sein.

Versuchen sie ihre Dateigröße zu beschränken, wenn nötig teilen sie entsprechende Aufzeichnungen nachträglich (Software & Werkzeuge).
 

Warum erscheint am Ende des Uploads meiner Datei ein Fehler "Error: Server error. Please retry later?"

Wenn am Ende des Uploads (der Ladenbalken erreicht 100%) eine Fehlermeldung ("Error. Server error. Please retry later!") erscheint, kann es sein, dass sie die nötige Nachbearbeitung vergessen haben. Die durch Opencast Studio erstellten MP4- und WEBM-Dateien entsprechen in der Regel nicht den technischen Voraussetzungen für die sofortige Weiterverarbeitung. Es fehlen in der Datei unter anderem wesentliche Informationen zur Laufzeit.

Was bedeutet mein Video wurde veröffentlicht?

Als Veröffentlichung (Publishing) wird in Grypstube der erfolgreiche Upload ihres Videos mit den entsprechenden Einstellungen vor dem Upload bezeichnet (Kanalwahl und Sichtbarkeitseinstellungen). Wenn sie z.B. "privat" als Sichtbarkeit gewählt haben, sehen nur sie das entsprechende Video.

Was ist Transcoding?

Als Transcoding ist in Grypstube (wie auch bei Youtube u.ä. Diensten) der Prozess benannt, der das Rohmaterial in entsprechender Auflösung aufarbeitet. D.h. der Server erstellt aus dem hochgeladenen Material mehrere Videos mit unterschiedlicher Auflösung, um so bei etwaiger Bandbreiteneinschränkung (seitens des Nutzers) das Bildmaterial in "kleinerer Datenmenge" übertragen zu können. Erst nach erfolgreicher Transcodierung gilt das Video für den Server als vollständig. Bereits davor können sie das Video schon einsehen und die Texte und Tags bearbeiten.

Warum wird mein Video nicht transcodiert? Warum dauert die Transcodierung so lange?

Jedes Video, das erfolgreich hochgeladen wurde, muss transcodiert werden. Dabei arbeitet der Server die Videos einzeln gemäß dem Uploadzeitpunkt ab. Dadurch entsteht bei Upload mehrerer Videos durch die Nutzer von Grypstube eine entsprechende Warteschlange (First In, First Out). Bei erhöhtem Upload aufkommen, kann eine Transcodierung unabhängig von der Länge des Videos entsprechend lange dauern. Mehrere Stunden an Wartezeit sind in den Stoßzeiten somit nicht zu vermeiden.

Wieso kann ich mich nicht mit meinem Uni-Account einloggen?

Die Software ist leider derzeit nicht kompatibel mit unserem Standardlogin (LDAP). Da wir aber Kontrolle über den Personenkreis benötigen, welcher Videos frei hochladen kann, musste ein Anmeldeprozess implementiert werden. Die Erstellung und Freischaltung der Accounts erfolgt händisch durch die Grypstube-Admins zu den Geschäftszeiten des URZ.

Was sind Kanäle und wieso ist keines meiner Videos in meinem "main" Kanal sichtbar?

Die Kanäle sind quasi "Themengebiete". Sie können ihre Videos entsprechend gruppieren und veröffentlichen. Die Kanäle werden nur mit Videos bevölkert, die durch andere User/Besucher der Seite einsehbar sind. Private Videos (auch Privatlink Videos) werden nicht aufgelistet. Ändern sie die Sichtbarkeitseinstellungen eines Videos auf öffentlich, wird dieses automatisch im Kanal sichtbar.

Wenn ich ein Video in meine Website einbinde, wird das Video nicht abgespielt?

Es scheint Probleme mit der Einbindung z.B. per <iframe> in Moodle oder in Typo3 Seiten zu geben. Als Workaround können die jeweiligen Betrachter die Qualität des Videos von "auto" auf eine beliebige Auflösung stellen, danach sollte das Abspielen möglich sein.

Ansonsten kann man in jedem Fall auch immer einen externen Direktlink zum Grypstube-Video hinterlegen.