GrypsTube - Videodienst

Mit GrypsTube stellt das Universitätsrechenzentrum einen zentralen webbasierten Videodienst für die Mitglieder der Universität zur Verfügung.

Es gibt derzeit KEIN Datenlimit für die Nutzer.

Fragen und Probleme?

Sie haben Fragen zu einem "Unknown Error", "Transcodierungszeiten" oder sind auf ein anderes Problem gestoßen? Bitte lesen sie unsere FAQ zu Grypstube aufmerksam. Viele aufkommende Fragen und auftretende Probleme werden dort im Detail beschrieben und beantwortet.

Die FAQ wird ständig erweitert und angepasst.

Accountanfragen

Um Videos auf Grypstube zu betrachten, wird KEIN ACCOUNT benötigt.

Wir stellen gerade auf das zentrale Identiätsmanagementsystem (LDAP) um.

Bitte beantragen Sie im User Management System (UMS) die Ressource "Webdienste/Grypstube". Als Genehmiger wählen Lehrbeauftragte in einem Arbeitsverhältnis der Universität bitte sich selbst aus. Nach der Genehmigung des Antrags können Sie sich ganz normal mit ihren Universitätscredentials an Grypstube anmelden. Für Studierende (nur in Ausnahmefällen) und im besonderen Studentische Hilfskräfte gilt: Bitte tragen Sie die für Sie zuständige Lehrperson ein.

Sollten dabei Fragen oder Probleme auftauchen, senden Sie eine Mail an grypstubeuni-greifswaldde

Verfügbare Auflösungen

Der GrypsTube bereitet die Videodateien in folgenden Auflösungen auf, wenn das Ausgangsmaterial es zulässt:

  • 1080p
  • 720p
  • 480p
  • 360p

Wichtig: Hinweis zu WEBM-Formaten

Beim Upload/Umwandeln von Videodateien im WEBM-Format, die z.B. mit einem Webbrowser aufgezeichnet wurden, kann es zu Problemen kommen, da diese Dateien nicht alle benötigten Informationen zur reibungslosen Weiterverarbeitung beinhalten. Beachten Sie hierzu bitte die Anleitungshinweise zum WEBM-Format.