Alternativer Webserver

Das Rechenzentrum bietet Ihnen die Möglichkeit, Webseiten außerhalb der zentralen TYPO3-Installation zu betreiben, sofern diese technisch oder inhaltlich nicht über das zentrale TYPO3-System realisiert werden können und den Richtlinien zu Webseiten entsprechen.

Verfügbarkeit und Hinweise

Bitte beachten Sie, dass der alternative Webdienst mit keiner Prioritätsstufe versehen ist, d.h. eine Hochverfügbarkeit nicht gewährleistet werden kann. Für die Inhalte sind die Ressourcen-Inhaber verantwortlich, es erfolgt keine technische Unterstützung durch das URZ. Des Weiteren sind Sie verpflichtet, das verwendete CMS stets aktuell zu halten. Das URZ behält sich vor, die Webseiten bei triftigen Gründen ohne Vorankündigung offline zu nehmen oder auf einen anderen Server umzuziehen.

Beantragung einer Webseite

Um die alternative Webserver-Ressource zu beantragen, gehen Sie wie folgt vor:

  • Melden Sie sich an der zentralen Accountverwaltung an.
  • Wählen Sie den Menüpunkt "Ressourcen verwalten" > "Ressource beantragen".
  • Wählen Sie als Ressourcentyp "Alternativer Webserver" aus (Kategorie "Websysteme").
  • Füllen Sie das Formular vollständig aus.

Datenaustausch

Für den Datenaustausch mit dem Webserver wird das WebDAV-Protokoll verwendet. Der Pfad für den Upload lautet:

web.rz.uni-greifswald.de/ressourcenname/

Allgemeine Hinweise zur Nutzung von WebDAV finden Sie unter anderem in unserer WebDAV-Dokumentation.