Gestaltung und Verhalten der Internetseite

Der Internetseite der Universität Greifswald liegt eine einfache Philosophie zugrunde: Content first, mobile first. (Inhalte und mobile Ansichten zuerst).

Der Großteil der Besucher der Seiten surft auf mobilen Endgeräten (Smartphones o.ä.) durch das Internet. Auf dieser Zielgruppe liegt das Hauptaugenmerk der Gestaltung der Seiten.

Um den Redakteuren der Seiten die Arbeit zu vereinfachen, kümmert sich die Webseite selbstständig um die Anpassung der Inhalte an das Ausgabegerät.

Überschriften

Nutzen Sie aussagekräftige Überschriften, um Ihre Inhalte zu strukturieren.

Beginnen Sie eine Seite stets mit einer Überschrift der ersten Ordnung (Typ H1). Alle nachfolgenden Überschriften sollten entsprechend abgestuft in zweiter, dritter oder vierter Ordnung (H2, H3, oder H4) erfolgen.

Anzeigegrößen

Die Darstellung der Seite ist abhängig von der Anzeigegröße des Ausgabegerätes. Je nach der größe der maximalen Anzeigebreite entscheidet die Webseite, wie sie dargestellt werden soll.

Es wird für die Darstellung grundlegend in vier Anzeige-/ Gerätegrößen unterteilt:

  • Large ab einer Anzeigebreite von 1200 Pixel
  • Desktop ab einer Anzeigebreite von 1024 bis 1200 Pixel
  • Tablet ab einer Anzeigebreite von 768 bis zu 1024 Pixel
  • Mobile bis zu einer Anzeigenbreite von 768 Pixel

Das Maß, ab dem die Darstellung umschaltet, wird Breakpoint genannt.

Sie können die Anzeigegröße jederzeit verändern und prüfen, indem Sie das Fenster Ihres Browser verkleinern, während Sie auf einer Universitäts-Seite sind.

Bildschirmansichten

Die Inhaltselemente im Backend
Desktop-Ansicht
Tabelt-Ansicht
Mobile-Ansicht