Zentrales Adressbuch in Thunderbird einrichten

Gehen Sie im Menü auf Bearbeiten (Edit) -> Einstellungen (Preferences). Wählen Sie anschließend in der Symbolleiste Verfassen (Composition) und dann den Reiter Adressierung (Addressing). Setzen Sie hier den Haken vor Verzeichnisserver (Directory Server) und wählen den Button Verzeichnisse bearbeiten (Edit Directories) (siehe Abbildung 1).

Im folgenden Dialog (siehe Abbildung 2) können Sie mit dem Button Hinzufügen (Add) einen neuen Verzeichnisserver hinzufügen.

Tragen Sie nun - wie in der folgenden Abbildung 3 gezeigt - die erforderlichen Daten ein.

Anschließend erscheit der neue Verzeichnisserver in der Liste. Wenn Sie den Listendialog schließen, wählen Sie ggfs. zentrale Adressbuch der Universität noch als Adressbuch aus (siehe Abbildung 4).

Verbindungsdaten

Parameter Wert
Servername adressbuch.uni-greifswald.de
Port 636
Protokollversion LDAP v3
Verschlüsselung ja (TLS/SSL); Chiffren ab AES 256
Base DN dc=uni-greifswald,dc=de,dc=TLD
Bind DN Ihr LDAP-Nutzername (diesen finden Sie auf der Statusseite in der Accountverwaltung)

Abbildungen

1. Ansicht des Fensters "Einstellungen" in Thunderbird mit aktivem Unterpunkt Verfassen, Adressierung.
2. Hinzufügen des LDAP-Servers
3. Angabe der Verbindungsdaten zum LDAP-Server
4. Auswahl des Adressbuches