E-Mail-Vorlagen

Beim Verfassen von E-Mail-Nachrichten wird oft nach einem einheitlichen Schema gearbeitet: Anrede, Text, formeller Schluss und Signatur. Die Groupware ermöglicht es Ihnen für verschiedene Szenarien der Kommunikation unterschiedliche Vorlagen für eine E-Mail zu gestalten.

Erstellen einer E-Mail-Vorlage

Sie können für Ihr Groupware-Konto verschiedene E-Mail-Vorlagen erstellen.

Öffnen Sie hierfür das Modul Adressbuch und klicken Sie auf den Button Administration.

Es erscheint ein Fenster mit dem Titel Verwalten. Hier wählen Sie den Reiter Vorlagen aus. Die Liste Ihrer Vorlagen ist anfangs noch leer.

Klicken Sie auf E-Mail-Vorlage hinzufügen, um den Editor zum Erstellen einer neuen E-Mail-Vorlage aufzurufen.

Benennen Sie ihre E-Mail-Vorlage im Feld Name eindeutig.

Der Vorlageneditor bietet Ihnen alle Möglichkeiten der Gestaltung Ihrer E-Mail-Vorlage. Zusätzlich können Sie AutoText-Platzhalter in Ihre Vorlage einbauen.

Die AutoText-Platzhalter finden Sie auf der rechten Seite des Editors. Ein Klick auf einen der Einträge fügt einen Platzhalter in der Form in die E-Mail-Vorlage ein.

Beenden Sie das Erstellen der Vorlage durch einen Klick auf Übernehmen und schließen Sie den Editor.
In der Liste der Vorlagen erscheint nun die soeben erstellte Vorlage.

Bildschirmansichten: Vorlage erstellen

Verwenden von E-Mail-Vorlagen

Um eine E-Mail-Vorlage zu verwenden öffnen Sie das Fenster zum Schreiben einer Nachricht (E-Mail erstellen oder antworten).

Im Kopfbereich des E-Mail-Editors befindet sich auf der rechten Seite die Option E-Mail-Vorlage, die alle gespeicherten E-Mail-Vorlagen Ihres Groupware-Kontos auflistet.

Ein Klick auf eine der Vorlagen wendet diese auf gegenwärtige E-Mail-Nachricht an.

Hinweise

  • Bitte beachten Sie, dass alle Änderungen und Inhalte der Nachricht beim ändern der Vorlage verloren gehen! Ein entsprechender Warndialog weist Sie zusätzlich auf diese Tatsache hin!
  • Sollte Ihre neu erstellte E-Mail-Vorlage nicht in der Liste der E-Mail-Vorlagen erscheinen, laden Sie die Groupware in Ihrem Browser neu (Seite aktualisieren).